Ritterschlag

Der Ritterschlag erfolgt im Sinne der heiligen Ordnung nach den Maßgaben folgender acht Prämira

  1. Zum Ritter kann jeder gesalbte Ritter des Drakensteiner Reiches oder ein Adliger höherer Stellung schlagen.
  2. Der Ritterschlag erfolgt im Namen des Reiches und der jeweils herrschenden Krone.
  3. In Abwesenheit kann der Ritterschlag durch den königlichen Herold ausgesprochen werden.
  4. Zum Ritter kann jeder Knappe geschlagen werden, der vier Fürsprecher von mindestens ritterlichem Stand vorzuweisen hat.
  5. Ein Lehen kann nur zugesprochen werden, wenn es dem Lehnsherrscher genehm ist oder dies Bestandteil einer Bestrafung durch einen höheren Stand ist.
  6. Mit dem Ritterschlag gilt umgehend das Drakensteiner Recht des Adels, das Drakensteiner Recht der Heraldik sowie das Drakensteiner Duellrecht im Besonderen.
  7. Vor dem Ritterschlag ist sicherzustellen, dass der zum Ritter zu Schlagende zum Ordonsglauben konvertiert ist.
  8. Ritterschläge für Ausländische Herren oder Damen sind nur durch königliches Dekret möglich.

Der Ritterschwur

Der Adlige, durch dessen Hand der Ritterschlag ausgeführt wird, spricht folgende Worte

“Im Namen Ordons und des Reiches schlage ich Dich zum Ritter zum Drakenstein.

Von heute an Sei Dir gestattet Waffen zu tragen und Recht zu sprechen.

Lebe Dein Leben im Sinne der Ordnung und halte Dich an den vier weltlichen Säulen unseres Glaubens.

Sei ein gerechter Lehensherrscher – klug in der Verhandlung, weise im Urteilsspruch,

streng in der Bestrafung und gütig in der Vergebung.”

Folgende Worte hat ein jeder Knappe im Moment seines Ritterschlages zu sprechen:

„Ich [Name], Ritter Drakensteins, gelobe hier vor dem Antlitz der Krone und der Kirche, vor meinem Rittervater und meinen Bürgen …

Dem Reich treu zu dienen,

Den Glauben zu verteidigen,

Mein Lehen gut zu führen

Und mein Leben und meine Ehre ganz dem Wohle Drakensteins zu widmen.

Ich bin [Name], Ritter Drakensteins.“

Der Schwur kann durch persönliche Worte ergänzt werden.

Bestätigt und erlassen durch Ihre königliche Majestät Amalswind zu Draken
Niedergeschrieben in der Scola Advokatus zu Greifenstolz